Home | Theologische Linksammlung | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster

Die "El-Khanqah as-Salahiyya Moschee" in Jerusalem

Sehenswürdigkeiten im christlichen Altstadtviertel von Jerusalem


Kurze Information

Die "El-Khanqah-Moschee" liegt im nördlichen christlichen Altstadtviertel von Jerusalem und wurde um 1187 von Saladin als Sufi-Kloster errichtet.


Ausführliche Information

Wenn man von Norden her über die St. Francis-Straße in das christliche Viertel gelangt, fällt sofort ein hohes Minarett in Auge. Es gehört zur "El-Khanqah as-Salahiyya Moschee". Diese steht an der Ecke, wo die Verlängerung der St. Francis-Straße, die Christenstraße, und die El-Khanqah-Straße aufeinandertreffen..

Die Moschee ist ein Bau aus der ägyptisch muslimisch-kurdischen Dynastie der Ajjubiden (1171 - 1250 n.Chr.). Als Saladin im Jahr 1187 die Stadt Jerusalem eroberte, ließ er zwischen 1187 und 1189 an der Stelle, wo der Palast des Kreuzfahrerpatriarchen von Jerusalem stand, ein Zentrum für die Bruderschaft der Sufi-Mystiker (eine sogenannte "Khanqah") bauen. Als zwei Jahrhunderte später die Moschee restauriert wurde, errichtete man um 1418 auf ihrem Dach ein Minarett.

Nichtmuslime ist der Zugang zur Moschee verwehrt. Sie können nur den schön verzierten Eingang betrachten.

Auf rechten Wandseite ist ein Tafel mit großen arabischen Schriftzeichen zu sehen. Darauf steht: "Schule des rechten Weges". Darunter befindet sich eine weitere Tafel mit folgendem Text: "Verwaltung der saladinischen religiösen muslimischen Stiftungen - El-Khanqah as-Salahiyya".

Das Minarett der El-Khanqah-Moschee gleicht dem Minarett der Omar-Moschee, das südlich der Grabeskirche an der St.-Helena-Straße liegt, aufs Haar. Offenbar bilden die beiden ein Paar. Außerdem ist interessant, daß der Mittelpunkt einer Linie, die man zwischen beiden Minaretten ziehen kann, annähernd mit dem Eingang des Grabes von Jesus Christus in der Grabeskirche zusammenfällt.




Al-Khanqah-Moschee - nicht vergrößerbar



Al-Khanqah-Moschee - nicht vergrößerbar



El-Khanqah-Moschee - vergrößerbar



El-Khanqah-Moschee - vergrößerbar



El-Khanqah-Moschee - vergrößerbar


Weitere Informationen im Internet:



| zum Textbeginn |


Copyright (C) 2012 by www.theologische-links.de
Dieses Papier ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
URL: http://www.theologische-links.de/downloads/israel/jerusalem_el-khanqah-moschee.html
Ins Netz gesetzt am 10.2.2012; letzte Änderung am 18.04.2013

Home | Theologische Links | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster