Home | Theologische Linksammlung | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster

"Herodianischer Boulevard"
im »Ophel - Archäologischer Garten«

Sehenswürdigkeiten in Jerusalem

Die Bilder sind vergrößerbar.


Herodes der Große ließ im Tal, am Fuße der westlichen Tempelbergummauerung, einen Boulevard anlegen. Dieser verlief entlang der Umfassungsmauer des Tempels von Norden nach Süden.

Diese Prachtstraße mit ihren Läden wurde jedoch erst unter Agrippa II. fertig gestellt, denn die Platten, die unter der heruntergeworfenen Steinquadern zu sehen sind, sind fast unbenutzt.

Als die Römer im Jahr 70 n.Chr. Jerusalem eroberten, begannen sie nicht sofort mit der Zerstörung der Mauer, sondern erst Jahrzehnte später. Das belegt die ca. 3 - 5 cm Erd- und Lehmschicht, die zwischen Steinblöcken und Straßenplatten liegt.

Heute sind ca. 70 m der freigelegten Prachtstraße zu sehen. Auf der nördlichen Hälfte der Straße sind die gewaltigen heruntergefallen Steinblöcke, die die Zerstörung des 2. Tempels bezeugen, noch belassen worden.

Der freigelegte Boulevard liegt südlich der heutigen Klagemauer und etliche Meter tiefer als das Bodenniveau an der Klagemauer.







Herodianischer Boulevard - Archäologischer Garten - vergrößerbar



Herodianischer Boulevard - Archäologischer Garten - vergrößerbar



Herodianischer Boulevard - Archäologischer Garten - vergrößerbar



Herodianischer Boulevard - Archäologischer Garten - vergrößerbar



Herodianischer Boulevard - Archäologischer Garten - vergrößerbar



Herodianischer Boulevard - Archäologischer Garten - vergrößerbar



Herodianischer Boulevard - Archäologischer Garten - vergrößerbar



| zum Textbeginn |


Copyright (C) 2012 by www.theologische-links.de
Dieses Papier ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
URL: http://www.theologische-links.de/downloads/israel/jerusalem_ophel-herodianischer_boulevard.html
Ins Netz gesetzt am 20.04.2012; letzte Änderung 02.05.2012

Home | Theologische Links | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster