Home | Theologische Linksammlung | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster

Der "Tankred-Turm" (Ruine) in Jerusalem

Sehenswürdigkeiten im christlichen Altstadtviertel von Jerusalem

Die Bilder sind vergrößerbar.


Kurze Information

Der "Tankred-Turm" stammt aus der Zeit des 1. Kreuzzuges und ist heute eine Ruine.


Ausführliche Information

Die nordwestliche Ecke der Altstadtmauer von Jerusalem trägt den Namen "Tankred-Turm". Tankred war eine der wichtigsten und kriegerischten Persönlichkeiten des 1. Kreuzzuges. Zusammen mit Gottfried von Lothringen versuchte er erfolglos am 12. Juni 1099 Jerusalem an dieser NW-Ecke zu erstürmen.

In dem kleinen "Corob-Garten" ragt am Fuße der Stadtmauer noch der Sockel der Nordmauer des Turmes hervor. Vor dem Sockel sind noch Reste der Kreuzfahrerstadtmauer zu sehen. Man sieht auch deutlich die Stelle, wo die damalige Stadtmauer auf die heutige Mauer stößt.

Hinter der Altstadtmauer befinden sich im "College des Frèrès" weitere Mauerreste des Turmes, die allerdings für Besucher nicht zugänglich sind.

Im "Corob-Garten" ist deutlich ein Teil des ehemaligen Stadtgrabens zu sehen, den die Kreuzfahrer ausgehoben hatten. Er war 18 Meter breit und 7 Meter tief.

Der Tankred-Turm wurde von den Kreuzfahrer auf einem Fundament von 35 x 35 Metern errichtet. Als Baumaterial dienten Steine aus herodianischer Zeit. Der Turm stand nur ca. 100 Jahre. Er wurde wahrscheinlich 1219 n.Chr. durch den aijubischen Sultan Malik Al-Muazzam bei der Zerstörung der Stadtmauer von Jerusalem dem Erdboden gleich gemacht.




Tankred-Turm



Tankred-Turm - vergrößerbar



Tankred-Turm - vergrößerbar



Tankred-Turm - vergrößerbar



Tankred-Turm - vergrößerbar



Tankred-Turm - vergrößerbar



Tankred-Turm - vergrößerbar



Tankred-Turm - vergrößerbar



Tankred-Turm - vergrößerbar



Tankred-Turm - vergrößerbar



Tankred-Turm - vergrößerbar


Weitere Informationen im Internet:



| zum Textbeginn |


Copyright (C) 2012 by www.theologische-links.de
Dieses Papier ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
URL: http://www.theologische-links.de/downloads/israel/jerusalem_tankred-turm.html
Ins Netz gesetzt am 5.3.2012; letzte Änderung 01.04.2013

Home | Theologische Links | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster