Home | Theologische Linksammlung | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster

Die "Terra Sancta" in Jerusalem

Sehenswürdigkeiten im christlichen Altstadtviertel von Jerusalem

Die Bilder sind vergrößerbar.


Die "Terra Sancta" (eigentlich Custodia Terræ Sanctæ = "Kustodie des Heiligen Landes", wobei oft nur die italienische Form "Custodia di terra sancta" oder kurz "Terra Sancta" verwendet wird) ist die Ordensorganisation der Franziskaner im Heiligen Land. Diese war ursprünglich ein Teil der franziskanischen Missionsprovinz vom Heiligen Land, zu der der gesamte östliche Mittelmeerraum gehörte. Sie steht seit 1517 unter Beibehaltung der Bezeichnung "Kustodie" im Rang einer eigenen Ordensprovinz. Heute gehören zur Kustodie neben Israel auch der Libanon, Syrien, Jordanien, Teile Ägyptens, Zypern und Rhodos.

Der kanonische Obere der Kustodie trägt den Titel Kustos (= Wächter) des Heiligen Landes. Seit 2004 übt Fr. Pierbattista Pizzaballa diesen Dienst aus.

Nach der Vertreibung der Kreuzritter waren die Franziskaner die ersten Vertreter der katholischen Kirche, die sich wieder in der Region Palästina niederließen. Es gelang ihnen, von den Sultanen Ägyptens die Erlaubnis zur Betreuung verschiedener heiliger Stätten des Christentums zu erwirken.

Besondere Bedeutung gewann die Kustodie durch den 1342 von Papst Klemens VI. erteilten Auftrag, die Interessen der lateinischen Kirche an den heiligen Stätten zu vertreten. Bis zum 19. Jahrhundert waren die Franziskaner die einzige im Heiligen Land vertretene katholische Ordensgemeinschaft und bis zur Wiedererrichtung des lateinischen Patriarchats von Jerusalem im Jahre 1847 mit praktisch allen kirchlichen Aufgaben in der Region betraut.

Anfangs waren der Kustodie der Abendmahlssaal (seit 1333) auf dem Berg Zion, der lateinische Anteil an der Grabeskirche in Jerusalem (seit 1342) und an der Geburtskirche in Betlehem (seit 1347) anvertraut. Im Lauf der Jahrhunderte konnte sie weitere alte christliche Stätten erwerben und dort Kirchen erbauen. Vor allem seit dem 19. Jahrhundert führt sie an diesen Orten auch wissenschaftliche Ausgrabungen durch. Weitere Aufgaben waren und sind die Betreuung von Pilgerherbergen, Schulen und wissenschaftlichen Instituten sowie sozialer Einrichtungen.

Quelle: Wikipedia




Custodia die Terra Sancta Jerusalem - vergrößerbar



Custodia die Terra Sancta Jerusalem - vergrößerbar



Custodia die Terra Sancta Jerusalem - vergrößerbar



Custodia die Terra Sancta Jerusalem - vergrößerbar



| zum Textbeginn |


Copyright (C) 2012 by www.theologische-links.de
Dieses Papier ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
URL: http://www.theologische-links.de/downloads/israel/jerusalem_terra-sancta.html
Ins Netz gesetzt am 27.2.2012; letzte Änderung am 14.06.2012

Home | Theologische Links | Downloads | Bilder-Galerie Jerusalem | Bilder-Galerie | Webmaster