Home | Theologische Linksammlung | Downloads | Bilder MASADA | Bilder-Galerie | Webmaster

Das "Schlangenpfad-Tor" auf Masada

Sehenswürdigkeiten auf Masada am Toten Meer

Die Bilder sind vergrößerbar.


Ca. 100 Meter neben der Talstation der Seilbahn beginnt der Fußweg, der bis zum 400 Meter höher gelegenen Plateau von Masada führt.

Der Weg schlängelt sich in steilen Serpentinen fünfeinhalb Kilometer nach oben und endet am Schlangenpfad-Tor. Hier trifft er auf den hölzernen Brückenweg, der von der oberen Seilbahnstation zum Tor führt.

Das Tor enstpricht in seiner Anlage den anderen Toren von Masada. Rechts und links befinden sich Bänke. Der Boden ist gefließt und die Wände sind mit Malerien verziert. Für die Wache gibt es einen eigenen Raum.

Wenn man das Schlangenpfad-Tor durchschreitet, eröffnet sich dem Besuch der Blick auf das Plateau. Rechts ist das den Lagerhallen vorgelagerte Kommandantenhaus zu sehen, in der Mitte sieht man am Horizont einen der kleinen herodianischen Villen und links erblickt man die Kasemattenwohnungen der Zeloten.

Da dieser Zugang nach Masada von Osten ungewöhnlich kompliziert war, war es unnötig, ihn am Gipfelplateau noch zu verstärken.




Der Schlangenpfad - vergrößerbar



Der Schlangenpfad - vergrößerbar



Der Schlangenpfad - vergrößerbar



Schlangenpfad-Tor - vergrößerbar



Schlangenpfad-Tor - vergrößerbar



Schlangenpfad-Tor - vergrößerbar



Vorlage - vergrößerbar


Weitere Informationen im Internet:

Berichte



Bilderserien



| zum Textbeginn |


Copyright (C) 2013 by www.theologische-links.de
Dieses Papier ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
URL: http://www.theologische-links.de/downloads/israel/masada_schlangenpfadtor.html
Ins Netz gesetzt am 02.03.2013; letzte Änderung am 19.03.2017

Home | Theologische Links | Downloads | Bilder MASADA | Bilder-Galerie | Webmaster